Aktuelles

Teffen Arbeitsgruppe Main-Spessart "Soziale Landwirtschaft"

Die Arbeitsgruppe traf sich in der Gustav-Woehrnitz-Mittelschule Lohr am Main. Von Herrn Walter Fürst, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Bad Neustadt, Ansprechpartner für "Soziale Landwirtschaft" im Regierungsbezirk Unterfanken erhielten die TeilnehmerInnen aus landwirtschaftlichen Betrieben und soziale Einrichtungen interessante Neugikeiten zum Thema "Soziale Landwirtschaft" wie ein Seminar zur Betriebszweigentwicklung "Soziale Landwirtschaft - Perspektiven für soziales Unternehmertum auf Bauernhöfen" oder die Gründung des Vereins für Soziale Landwirtschaft Bayern e.V..

Im zweiten Teil informierte Frau Kerstin Schwarz, Lehrerin der Mittelschule über ihr Greenteam und das Vorzeigeprojekt "Die GemüseAckerdemie". Die Teilnehmerinnen konnten sich über das Projekt ein Bild bei der Führung durch den Schulgarten machen.

Foto: Leinreiter e.V.

Danke allen Spenderinnen und Spender, die uns auf der MSP Expo bedacht haben. Herzlichen Dank auch an die Sparkasse Mainfranken für das großzügige Spendevolumen.

Arbeitsgruppe "Soziale Landwirtschaft Main-Spessart"

Die Arbeitsgruppe "Soziale Landwirtschaft Main-Spessart" traf sich erneut. Sie waren zu Gast im Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten, Karlstadt. Amtsleiter Klaus Bernard begrüßte die Arbeitsgruppe. Die Arbeitsgruppe beschäftigte sich diesemal mit dem Thema:Berufe in der Hauswirtschaft - Beste Zukunftsperspektiven. Frau Klein, AELF Würzburg referierte zur Ausbildung "Fachwerker Hauswirtschaft".

Besuch der kommunalen Behindertenbeauftragten des Landkreises Main-Spessart

Frau Claudia Touati, Geschäftsführerin und Frau Sabine Sitter, Vorsitzende freuten sich über den Besuch von Frau Elena Reinhard. Frau Reinhard engagiert sich als kommunale Behindertenbeauftragte des Landkreises Main-Spessart für Menschen mit Behinderung aller Behinderungsarten. Gerade für Menschen mit psychischen Erkrankungen müssen die Barrieren im Kopf noch abgebaut werden. Frau Reinhard verschaffte sich Einblick in die verschiedenen Bildungs-, Wohn- und Arbeits- und Beschäftigungsprojekte. Hier können Menschen mit psychischer und seelischer Behinderung am Leben Teilhaben. Auch freut es Frau Reinhard, dass sich der Verein für Prävention und Gesundheitsförderung, gerade auch für Familien mit einem psychisch belasteten Elternteil stark macht.

Danke für die tolle Berichterstattung

Neuer Zweig an der FOS Marktheidenfeld

 

Wir freuen uns auf die neuen SchülerInnen an unserem Schulkiosk, die sich dann schulisch mit Gesunder Ernährung und Schulverpflegung auseinandersetzten dürfen.

 

Unsere Fachkräfte von Morgen!

Trainieren für einen guten Zweck!


Durch die Spenden unserer Kunden/Kundinnen während der Adventszeit in Höhe von 235,15 € konnten wir gestern den Betrag auf 500,-- € aufrunden und an den Leinreiter Verein Lohr, vertreten durch Frau Sabine Sitter Frau Claudia Touati übergeben von Frau Andrea Försterling.


Herzlichen Dank an alle, die sich daran beteiligt haben.

Bild: fit und flair

Aktuelles

Freie Plätze

2 freie Plätze in Lohr

Betreutes Wohnen

Ab sofort stehen Plätze im Betreuten Einzelwohnen in Lohr am Main und im Landkreis Main-Spessart zur Verfügung.

Persönliches Budget

Ab sofort stehen Plätze im Landkreis MSP zur Verfügung.

Kontakt

Claudia Touati Geschäftsführerin
 
Telefon 09352 / 5009 - 484

Claudia.Touati@leinreiter.de

 

Freie Stellen

derzeit keine Stellen frei

Bürgerschaftliches Engagement

Wir suchen AlltagshelferInnen in Lohr a. Main und Marktheidenfeld in unseren WGs

 

UnterstüzterInnen in unseren Arbeitsprojekten Schulkiosken Lohr und Marktheidenfeld und Kleiderladen des BRK Lohr

 

UnterstüzterInnen in unserem Bildungsangebot

Familien mit einem psychisch belasteten Elternteil


Kontakt:
Karin Henkel


Telefon 09352 / 5009 - 482

karin.henkel@leinreiter.de

Veranstaltungen und Aktivitäten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Leinreiter e.V.